Nutzungskonflikte bei uns? Einladung zum Treffen RAG Heinrich-Heine am 16. Februar 2017

Print Friendly, PDF & Email

Die „Untersuchung zu Nutzungskonflikten im Stadtgebiet Nördliche Luisenstadt“ scheint noch nicht vom Tisch zu sein. Nach letzten Informationen vom „Runden Tisch“ soll die HU Untersuchung nun Anfang 2017 beginnen.
Jedenfalls lädt dieser Tage die „Regionale Arbeitsgemeinschaft Heinrich-Heine-Viertel“ (RAG) zum nächsten Treffen
am Donnerstag, den 16. Februar 2017, um sinnvoll von 12 bis 13 Uhr die Mittagspause auszufüllen.

Ort: Im KREATIVHAUS e.V., Fischerinsel 3, 10179 Berlin (Raum: Studio K) gibt es ja auch einen preiswerten, täglich wechselnden, öffentlichen Mittagstisch.

Die kurze Tagesordnung sieht folgendes vor – auch den Stand o. g. Untersuchung:

  1. AG-TeilnehmerInnen stellen ihre jeweilige Arbeit noch einmal kurz vor (Schwerpunkte) -> Schnittstellen zur Arbeit anderer AG-TeilnehmerInnen?
  2. Herr Haas und Herr Lange stellen Stand der „Untersuchung zu Nutzungskonflikten im Stadtgebiet Nördliche Luisenstadt“ vor (siehe Bild unten)

Kontakt: Sigrid Völker
c/o Kinderzentrum/Kinderverein „Ottokar“, Schmidstr. 8, 10179 Berlin

>>> www.KindervereinOttokar.de

>>> www.Kreativhaus-Berlin.de

Und das ist das offizielle Konzept der Forschung, die bis zum Sommer 2017 durchgeführt werden soll:

Und das meint Anwohner Lorenz Maroldt in seinem #Checkpoint Newsletter des Tagesspiegel:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Protected with IP Blacklist CloudIP Blacklist Cloud