Adalbertstr. 53 – Keine Müllhalde am ehemaligen Schulstandort

Print Friendly, PDF & Email

Das BA Mitte beschließt: „Adalbertstr. 53 – Keine Müllhalde am ehemaligen Schulstandort“. Das Bezirksamt wird ersucht ….

Aus der Bezirksamtsvorlage Nr. 373 zur Beschlussfassung – für die Sitzung am Dienstag, dem 27.02.2018:

Bereits am 23.11.2017 hat die Bezirksverordnetenversammlung hat in ihrer Sitzung folgende „Anregung“ an das Bezirksamt beschlossen:

Das Bezirksamt wird ersucht, dafür Sorge zu tragen, dass das Grünflächenamt Sträucher und Pflanzen auf dem Vorgelände der ehemaligen Schule an der Adalbertstr. 53 stutzt bzw. stark zurückschneidet, so dass das Benutzen des Gehwegs problemlos, auch auf längere Hinsicht möglich ist.

Es soll sich bei der BSR dafür einsetzen, dass in Zusammenarbeit mit dem Bezirk-samt in dem Bereich rund um und auf dem Gelände der ehemaligen Schule der dort angesammelte Müll schnellstmöglich entfernt wird und sich durch regelmäßige Kon-trollen vor Ort davon überzeugen, dass eine derart starke Vermüllung, wie sie in den vergangenen Monaten stattgefunden hat, unterbleibt.

Laden Sie die Beschlussmeldung hier im Original herunter.

Kommen Sie zu unserer Bürgerversammlung am 20. März 2018. Die Themen: „Eisfabrik wird Eiswerk“ und die Probleme mit dem Schulstandort Adalbertstraße.

Februar 2018 – der Sichtblenden-Zaun steht – Müll ist nicht mehr zu sehen

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Protected with IP Blacklist CloudIP Blacklist Cloud