PROTOKOLL der BV-Beratung vom 18. Juni 2019

Print Friendly, PDF & Email

dialog 101
Ort: Stadtteilladen „dialog 101“, Köpenicker Str. 101, Ecke Heinrich-Heine-Straße, direkt am U-Bhf Ausgang Nord
Zeit: 18. Juni 2019, 18.30 – 20 Uhr
Teilnehmer: 6 Personen
(Teilnehmerliste liegt vor)

Die nächste Beratung der Betroffenenvertretung ist am Dienstag, 20. August 2019, nach der Sommerpause, wieder um 18.30 Uhr im „dialog 101“ in der Köpenicker Str. 101. Gäste sind immer willkommen.


Beratungspunkte

1. Rückblick auf den Besuch des Stadtbezirksbürgermeisters von Dassel in der Beratung der Betroffenenvertretung vom 21. Mai 2019

2. Für die Absage des Bezirksamtes zur Informationsveranstaltung WBM-Bauvorhaben am Engeldamm ist eine plausible Begründung nicht bekannt.
Das Büro L.I.S.T. als Vermittler zwischen WBM und Betroffenenvertretung wird zur nächsten Beratung am 20. August 2019 eingeladen

3. ISEK Luisenstadt (Mitte) wird inhaltlich im Sanierungsbeirat besprochen.
Nächster Termin ist der Mo 24.6.19 zum Themenbereich Bauen und Wohnen.

4. Der Vorschlag von KoSP zur Anordnung von Busstellplätzen am Hostel Köpenicker Straße ist bei der Verkehrslenkung Berlin, bei der Straßenverkehrsbehörde des SGA und beim Vorsitzenden des Stadtentwicklungsausschuss der BVV eingereicht worden. Antworten stehen noch aus.

5. Der Runde Tisch Köpenicker Straße ist vom Bezirksamt reaktiviert worden.
Die nächste Beratung soll am Do 22. August 2019 hier im Stadtteilladen „dialog 101“ als Abendveranstaltung stattfinden ab 19 Uhr.
Neue Problemfelder neben den bisher bekannten wie Lärm und Verschmutzung sollten zur Diskussion gestellt werden -Behinderung von Anwohnern durch das Abstellen von Bussen am Märkischen Museum -Läden mit „Späti-Charakter“ in der Brückenstraße.

6. Ideenwerkstatt Märkisches Museum ist eine Einladung an verschiedene Studentengruppen der TU und der HU, sich mit der städtebaulichen Situation rund um das märkische Museum zu befassen und Ideen zu sammeln zur Verbesserung des Umfeldes.
Zwischenergebnisse der studentischen Arbeiten werden öffentlich präsentiert im Rahmen der Planwerkstatt Stadtentwicklung, Di 25.6.2019 ab 15.30 Uhr, Karl-Liebknecht-Str.11, OG.

7. Einladung der TU zu einer Auftaktveranstaltung zu einem Ideenworkshop Konfliktfeld Tourismus entlang der Spree in Mitte und Friedrichshain-Kreuzberg zum 3.7.19 in die TU (Einladung per email separat).

8. Das Sommerfest des Bürgervereins Luisenstadt wird im Rahmen der Open-Air-Ausstellung Kunst an der Plakatwand auf dem Michaelkirchplatz am 30.8.stattfinden. Anwohner und Freunde des Bürgervereins sind eingeladen durch Mitbringen von Kuchen und Gebäck zum Gelingen des Sommerfestes beizutragen. Sitzgelegenheiten und Kaffee stellt der Bürgerverein, der benachbarte Gastwirt bietet Getränke und Grillspezialitäten an.

Termine dazu:

  • Sonntag, 11. August Nachmittag Projektvorstellung durch die Organisatoren d der Ausstellung
  • Sonntag, 18. August Eröffnung der Ausstellung Kunst an der Plakatwand
  • Freitag, 30. August Sommerfest des Bürgervereins Luisenstadt
  • Sonntag, 6. Oktober Abschlussveranstaltung mit Musik

9. Ansprechpartner im Bezirksamt Mitte für Fragen Busstellplätze: Mitarbeiter des Präventionsrates beim Bezirksbürgermeister; Sachgebietsleiter Parkraumüberwachung, Tel. 901 823 620

Nächste Beratung der Betroffenenvertretung (Sommerpause im Juli) ist der dritte Dienstag im August, 20.8.19 um 18.30 Uhr im „dialog 101“.

Aufgestellt Volker Hobrack


> Nächstes Protokoll „August 2019“ lesen

> Vorheriges Protokoll „Mai 2019“ lesen

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Protected with IP Blacklist CloudIP Blacklist Cloud

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.