Blockkonzepte

Der östliche Melchiorblock

Der erste Teil des Sanierungsgebiets, für den Sanierungsziele festgelegt wurden, wird durch die Melchior-, Adalbert-, und Köpenicker Straße begrenzt und als „östlicher Melchiorblock“ bezeichnet.

Der Blockinnenraum besteht fast vollständig aus dem ehemaligen, jetzt brach liegenden Postfuhramts. Die Betroffenenvertretung verfolgt das Ziel, das Areal zu einem lebenswerten Kiez mit öffentlichen Räumen weiter zu entwickeln. Um dies zu erreichen wurden Sanierungsziele formuliert, die auch die bestehenden Bewohner vor Beeinträchtigungen schützen sollen. Sie wurden zum Teil vom Bezirksamt Mitte übernommen. So konnte die Durchwegung und die Belebung des Blocks als öffentlich zugängliche Fläche festgeschrieben werden.

Forderungen

Die erhaltenen historischen Gebäudeteile sollen behutsam erneuert und in die Neugestaltung miteinbezogen werden.

Einige wichtige Forderungen wurden allerdings nicht verbindlich übernommen. Die Betroffenenvertretung hält aber daran fest und verfolgt die Umsetzung weiter:

1. In der ehemaligen Generatorenhalle soll ohne Aufstockung des Gebäudes ein Stadtteilladen bzw. eine öffentlichkeitswirksame kulturelle Nutzung ohne Lärmbeeinträchtigung für Bewohner entstehen.

2. Die Wohnbebauung soll auch für einkommensschwache Mieter erschwinglich sein.

3. Die Blockränder sollen analog der historischen Situation geschlossen werden.

4. Davon ausgenommen sollen die Grundstücke an der Köpenicker Straße 133-138 sein. Hier soll für alternative Wohn- und Lebensformen der Blockrand freigehalten werden. Im Bereich der Melchiorstraße 9 und der Köpenicker Straße 132 sollen Zufahrten für das Areal des ehemaligen Postfuhramts geschaffen werden.

Der „östliche Melchiorblock“ mit dem ehemaligen Postfuhramt im Zentrum, gelegen zwischen Melchior- und Köpenicker Straße, Adalbertstraße und Engeldamm:


Der westliche Melchiorblock

(Text in Vorbereitung)

________________

Fragen? Hinweise?
Nehmen Sie Kontakt mit der BV Nördliche Luisenstadt auf:

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Betreff

Ihre Nachricht