Rundgang mit der „Transparenten Verwaltung: Was macht eigentlich … die Städtebauförderung / Stadterneuerung?“

Themen: ,
Print Friendly, PDF & Email

Eine der sporadischen Veranstaltungen im Rahmen der Reihe „Transparente Verwaltung“ soll am 7. Juli 2016 in unserem Sanierungsgebiet stattfinden. Wir schauen uns die Einladung an – und sind erstaunt: Wie soll das klappen? Es wäre ein strammer Marsch für diese immerhin 2,5 Kilometer. Denn für die insgesamt 12 Anlaufpunkte zwischen Stadt und Ziel sind nur 75 Minuten angesetzt!
Lässt vermuten, dass die Mitarbeiter der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt keinen Probelauf gemacht haben. Das sind 6 Minuten pro Etappe, da bleibt keine Zeit, um stehen zu bleiben oder gar für Nachfragen oder Diskussionen…
Hier sei dennoch der stramme Rundgangsplan veröffentlicht – die Ausführung wurde das Büro KoSP ausgelagert …

Die Veranstaltung beginnt bereits um 15.30 Uhr, vor dem Beginn des Rundgangs stellen sie die Referate und Ihre Mitarbeiter vor.

Die oben verwendete Überschrift stammt übrigens von der Homepage der Verwaltung am Köllnischen Park:
www.stadtentwicklung.berlin.de/../staedtebau

Hier müssen Sie sich bei Teilname auch online anmelden – bei Veröffentlichung unserer Meldung sind noch 24 Plätze frei.

Termin: Donnerstag, 7. Juli 2016, 15:30 – 17:30 Uhr

Treffpunkt: SenStadtUm, Haus am Köllnischen Park

160707_Rundgang_Transparente_Verwaltung

Grafik vergößern

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Protected with IP Blacklist CloudIP Blacklist Cloud

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.