Willkommen: Briefe an unsere neue Senatorin für Stadtentwicklung und den Senator für Kultur

Print Friendly, PDF & Email

Mit der Überschrift „Eisfabrik, Köpenicker Straße“ sendete Volker Hobrack im Namen der Betroffenenvertretung und des Bürgervereins Luisenstadt der neuen, für uns relevanten politschen Führung im Senat freundliche „Willkommensbriefe“ und heftete damit gleichzeitig wichtige Merkzettel in die Spiegel von Frau Lompscher und Herrn Dr. Lederer.
Wir geben die Briefe hier im etwas zusammengefassten Wortlaut wieder …

Im Dezember 2016

Absender

Betroffenenvertretung „Sanierungsgebiet Nördliche Luisenstadt“
Stadtteilladen Dialog 101, Köpenicker Str. 101 in 10179 Berlin
und
Bürgerverein Luisenstadt, Michaelkirchstr. 2 in 10179 Berlin

Empfänger

Senatsverwaltung für Stadtentwicklung
Senatorin Frau Lompscher
Württembergische Str. 6
10707 Berlin

Senatsverwaltung für Kultur
Senator Herrn Dr. Lederer
Brunnenstr. 188- 190
10119 Berlin

Eisfabrik, Köpenicker Straße

Sehr geehrte/r (..),
zur Wahl als (..) gratulieren wir Ihnen. Wir wünschen Ihnen ein erfolgreiches Wirken auf dem schwierigen Arbeitsgebiet (..).

In der ganzen Stadt Berlin wird nach Möglichkeiten zur Schaffung bezahlbaren Wohnraums gesucht. Gerade hier im Sanierungsgebiet Nördliche Luisenstadt, das 2011 eingerichtet wurde, konnte bisher keine einzige preisgünstige Wohnung realisiert werden.

Außerdem stockt seit Jahren die Instandsetzung der Grundschule Adalbertstraße, der Entwicklung der Grundstücke Postfuhramt Melchiorstraße und Eisfabrik Köpenicker Straße.

Das Industrieensemble der ehemaligen Eisfabrik ist jetzt durch einen Bauvorbescheid für eine der zwei Teilflächen dahingehend gefährdet, dass auf der anderen Teilfläche ein Kulturstandort unwahrscheinlich wird.

Hier bitten wir Sie Ihre Aufmerksamkeit darauf zu richten.

Mit freundlichen Grüßen

Im Auftrag beider Gremien

Volker Hobrack

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Protected with IP Blacklist CloudIP Blacklist Cloud

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.