Spreeacker bekommt Waldgarten

Print Friendly, PDF & Email

“Nächster Schritt Richtung “Waldgarten”: Pflegevereinbarung mit dem Bezirksamt unterzeichnet“ – so lautet die Schlagzeile einer Meldung im Newsletter des orstansässigen Spreeacker e. V..
Bei dem Begriff „Pflegevereinbarung“ assoziert der Leser vielleicht eher Seniorenpflege und Pflegeversicherung.
Doch in diesem Fall soll mitten in Berlin ein Waldgarten mit Obstbäumen und essbaren Pflanzen entstehen. Der e. V. Spreeacker – Verein für urbane Landschaftspflege – hatte die Idee und konnte nun das Bezirksamt überzeugen, das Projekt zu erlauben.

Die Vereinbarung sieht vor, dass die Stadt die nötige Infrastruktur schaffen wird und den Boden vorbereitet – das zieht sich vermutlich noch bis Ende des Jahres hin.

Die Bepflanzung des Waldgartens erfolgt dann im Jahr 2017 durch den Spreeacker Verein. Und die Pflege wird dann wohl auch Spreeaker übernehmen, genau das gefällt dem Bezirksamt sicher sehr.

Spreeacker_Waldgarten
Abbildung: Spreeacker

Lesen Sie hier die vollständige Meldung auf der Webseite des Spreeacker e. V.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Protected with IP Blacklist CloudIP Blacklist Cloud

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.