Mit Macht und Pracht – Tag des offenen Denkmals 2017 vorbereiten

Print Friendly, PDF & Email

Ob das Motto des diesjährigen Denkmaltages auf eine unserer Ruinen in der Nördlichen Luisenstadt passt? Man weiß es noch nicht … aber Dabeisein ist alles, heißt es ja immer so schön.

Der Landeskonservator und Direktor des Landesdenkmalamtes Berlin, Prof. Dr. Jörg Haspel, lädt jährlich zur Vorbereitungsveranstaltung Tag des offenen Denkmals. In diesem Jahr ist es der

Termin: Donnerstag, 23. Februar 2017, 10.00 – ca. 12.00 Uhr, anschließend Führungen
 
Ort: Abgeordnetenhaus von Berlin

Also ist dieser Termin auch eine schöne Gelegenheit, mal das politische Zentrum unserer Stadt kennenzulernen. Wer`s noch nicht kennt.

Der nächste Tag des offenen Denkmals findet bundesweit am Sonntag, 10. September 2017 statt, in Berlin zusätzlich auch am Samstag, 9. September.
Die Deutsche Stiftung Denkmalschutz hat das Motto „Macht und Pracht“ vorgeschlagen.

Im AGH 2016

Aus dem Text der Einladung:

„Zur Vorbereitung der neuen Saison laden wir Sie herzlich zur traditionellen Vollversammlung aller Aktiven ein. Wir freuen uns sehr, dass wir uns auch dieses Mal in einem ganz besonderen Baudenkmal treffen können: dem Berliner Abgeordnetenhaus, dem Zentrum der Macht in Berlin (erbaut 1892-97 vom Architekten Friedrich Schulze als Preußischer Landtag, seit 1993 nach Umbau Abgeordnetenhaus von Berlin). Ralf Wieland, der Präsident des Abgeordnetenhauses, wird uns selbst begrüßen. Nach der Besprechung werden zwei Führungen durch das Haus angeboten.“

Vor und nach der Veranstaltung kann man sich auch auf eigene Faust frei durch das Haus bewegen, es gibt einiges zu sehen – z.B. eine Ausstellung zur Geschichte des Hauses, die Galerie der Ehrenbürger/innen von Berlin (Gemälde) bzw. der bisherigen Präsidenten des Abgeordnetenhauses (Büsten), alle geschaffen von bedeutenden Berliner Künstlern. Zur Einstimmung:
www.Parlament-Berlin.de/de/Das-Haus
 
Die Kantine im Abgeordnetenhaus ist ab 13.00 Uhr auch für Externe zugänglich.
Den aktuellen Speiseplan finden Sie dann auch hier:
www.Parlament-Berlin.de/de/Service/Kantine

Genug der Verlockungen – hier noch die genaue Adresse:

Abgeordnetenhaus von Berlin
Niederkirchnerstraße 5 in 10117 Berlin-Mitte
Fest-Saal im 3. OG (Aufzug vorhanden; Zugang barrierefrei)
S-Bhf. Anhalter Bahnhof oder U/S-Bhf. Potsdamer Platz
Bus: M 29, M 41, M 48, M 85, 200 (bis Potsdamer Platz)

Die Veranstaltung ist öffentlich, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Aber ein lichtbilddokumentierter Ausweis sollte mitgebracht werden, im AGH erfolgt für Besucher eine Sicherheitskontrolle (Scanner).

Mehr offizielles:

www.Stadtentwicklung.Berlin.de/denkmal/denkmaltag

 

One thought on “Mit Macht und Pracht – Tag des offenen Denkmals 2017 vorbereiten

  1. JoergS

    Macht und Pracht? Hm… da fällt mir eigentlich nur die chinesische Botschaft ein… war da nicht früher der Harry Tisch mit dem FDGB drin? Die Verdi-Zentrale ist glaube nur Luisenrandgebiet… ;-)) Welche Macht in der Köpenicker in dem „besetzten“ Haus regiert weiß ich nicht, doch mit Pracht ist da auch nichts. Also, wir brauchen ein Machtzentrum mit Pracht.

    Ansonsten eigentlich rein gar nichts. Eigentlich bedauerlich.

    Was ich so nebenbei feststelle ist, dass viele Veranstaltungen terminlich so liegen, dass sie für Leute mit normalen Arbeitszeiten kaum machbar sind. Was wiederum anderes erklärt. Kein Vorwurf, nur eine Feststellung. Wenn gewollt ist, dass die Bürger / Vereine / IGs, AGs u.a. sich einbringen, muß eine Lösung seitens der Veranstalter gefunden werden, dass es für berufstätige Leute möglich ist.

    Viele Grüße von einem, der heute scheinbar auch einen Clown gefrühstückt hat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Protected with IP Blacklist CloudIP Blacklist Cloud

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.