Prinzessinnengarten zieht nach Neukölln – Wiedergeburt auf ehemaligem Friedhof

Print Friendly, PDF & Email

Die Nomadisch Grün gGmbH, seit 2009 Trägerorganisation des Prinzessinnengartens am Moritzplatz, wird Ende 2019 mit ihrem gesamten Grün umziehen. Wie die Betreiber in ihrem Newsletter berichten, wird ein neuer Prinzessinnengarten aufgebaut, bereits im vergangenen Jahr wurde damit begonnen. Der Grundstein ist bereits gelegt, nach dem Umzug auf die ehemaligen Flächen des St. Jacobi Friedhofs in Neukölln wird das Prinzessinnengarten Kollektiv Berlin dort weiterarbeiten.

Die Gründe für diese Entscheidung seien vielfältig:

Die Bedeutung von grünen Orten mit gemeinschaftlicher Nutzung in der Stadt ist inzwischen allgemein anerkannt. Aufgrund der Veränderungen in der Bestattungskultur werden in der näheren Zukunft überall in Mitteleuropa innerstädtische Friedhofsflächen frei.

Nomadisch Grün verstehen den neuen Gartenstandort auch als Experiment um herauszufinden, wie diese Flächen in Zukunft als gemeinschaftliche Orte mit grünem Konzept genutzt werden können. Gerade ehemalige Friedhofsflächen sind historisch gewachsene urbane Grünräume, die meist alten Baumbestand und vielfältige Fauna aufweisen.

Am Moritzplatz sind die gärtnerischen Möglichkeiten in einigen Punkten eingeschränkt, während sich am neuen Standort diverse neue Möglichkeiten eröffnen. Hier ist der Platz weit weniger begrenzt, das Gärtnern auch direkt im Boden wird möglich und es kann ein Nebeneinander von gärtnerisch genutzten Arealen und der behutsamen Gestaltung naturnaher Flächen zu Umweltbildungsorten.

Mit der Nutzung der neuen Fläche auf ehemaligen Teilstücken des St Jacobi Friedhofs soll dazu beigetragen werden, einen historischen Grünraum in Berlin für die Öffentlichkeit zu erhalten und ihn zum Naturerfahrungsraum weiterzugestalten.

Es soll behutsam gegärtnert werden, Umweltbildungsmöglichkeiten etabliert werden und der gewachsene Naturcharakter des Ortes erhalten werden. Eine „gelebte Form der Verstetigung des Urban Gardenings“ soll diese Praxis dauerhaft in Berlin verankern.

Sehr schade wird es sein, wenn der zentralgelegene Standort am Moritzplatz verlassen wird. Welche Bauspekulation wird dort nun passieren …?

Am 23. März 2019, 12 Uhr Feier der Saisoneröffnung am neuen Standort:
Prinzessinnengarten Kollektiv Berlin, Hermannstraße 99, 12051 Berlin

Wir Ziehen Um!

Ab April 2019 gibt es regelmäßige Gartenarbeitstage zum kennenlernen, teilhaben und mitentscheiden:

Montags, Mittwochs und Freitags. Ab Ende Februar Workshops, Seminare und Bauwochen.
Details im Veranstaltungskalender der Website www.Prinzessinnengarten.net/kollektiv


Seiteneingang zum Prinzessinnengarten am Moritzplatz

Seiteneingang zum Prinzessinnengarten am Moritzplatz (2012)


Der neue Standort – über Hermannstraße 99 auf den Friedhof


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Protected with IP Blacklist CloudIP Blacklist Cloud

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.