Marinehaus

Noch ruht der See – Wie weiter mit dem Marinehaus?

Print Friendly, PDF & Email

Am 17. Januar 2020 berichtete Ulli Zelle in der rbb Abendschau von den Zukunftsplänen des Stadtmuseums für das Marinehaus und den Köllnischen Park. Das Marinehaus liegt in direkter Nachbarschaft zum Märkischen Museum und dem Köllnischen Park.

Es wechselte im Verlauf seiner Geschichte mehrfach den Besitzer und wartet nun seit Jahren darauf, das Märkische Museum zu ergänzen. Derzeit zeigt der Bericht einen traurigen Zustand der dortigen Baustelle.

In der der dreiminütigen Videoreportage radelt auch Museumschef Paul Spiess (siehe Foto unten aus dem Video) in die Szenerie und bekräftigt einen weiteren Wunsch des Stadtmuseums:

Die Wiederherstellung der Waisenbrücke über die Spree als auch touristisch wertvolle Verbindung zur historischen Mitte Berlin!

Bitte lesen Sie weiter und schauen Sie den Videobericht hier:

  • Beitrag auf der Homepage des Stadtmuseums:
    „Das Marinehaus – Neues Leben in alten Mauern“
    www.Stadtmuseum.de/marinehaus
  • Video anschauen (3 Minuten):

Quelle Foto oben/Video: rbb/Abendschau 17.1.2020


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Protected with IP Blacklist CloudIP Blacklist Cloud

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.