Volker Hobrack im Interview

#zelleberlin: 30 Jahre „Köpi“. Und heute: Eisfabrik, Spreeufer, Postfuhramt, Drogen

Print Friendly, PDF & Email

Am Sonntag, den 23. Februar 2020, läuft um 19.30 in der rbb Abendschau eine weitere Folge der Kiez-Serie „#zelleberlin“.
Senior-rbb-Reporter Ulli Zelle stellt in seiner Eigenproduktion immer sonntags „Geschichten der Stadt, die Menschen, die sie prägen und geprägt haben, ihre interessantesten Winkel, Ecken und Geheimnisse vor – keiner kennt Berlin so gut Ulli Zelle. Er führt uns nun jeden Sonntag an spannende Berliner Orte.“ (Eigenwerbung)

Vor drei Tagen erst war Zelle mit seinem Kameramann in der Köpenicker Straße. Volker Hobrack, Sprecher unserer Betroffenenvertretung und ehemals langjähriger Vorstand des Bürgervereins Luisenstadt, erklärt im Interview dem Fernsehen die Köpenicker Straße heute. Mit all ihren Problemecken – siehe oben.

Frank Bertermann ist auch dabei und stated für die BVV!

Wir sind gespannt, was in den 3 1/2 Minuten Sendezeit herauskommt. Nach der Abendschau wird der Beitrag voraussichtlich einige Tage in der rbb Mediathek verfügbar sein.

Zur Webseite des Senders mit dem Mediathek-Link zum Beitrag:
www.rbb-online.de/abendschau/serien/-zelleberlin/zelle-koepi

#zelleberlin:
www.rbb-online.de/abendschau/serien/-zelleberlin/zelleberlin


Foto oben von der Homepage des Bürgervereins:
Volker Hobrack im Interview bei der rbb-Livesendung zur „Lichtgrenze – 25 Jahre Mauerfall“ im Luisenstädtischen Kanal am 9. November 2014
www.Buergerverein-Luisenstadt.de/…


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Protected with IP Blacklist CloudIP Blacklist Cloud

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.