Stadtentwicklungsausschuss am 29. April 2020 wegen Corona ohne Tagungsordnungspunkte für öffentliche Teilname

Print Friendly, PDF & Email

Frank Bertermann, der Vorsitzende des Ausschusses für Stadtentwicklung, Sanieren, Bauen und Bebauungspläne der BVV Mitte, teilt mit:

Nachdem aus coronabedingten Gründen die Märzsitzung ausfallen musste, machen die weiterhin erforderlichen Corona-Kontaktbeschränkungen für die Sitzung am  29. April 2020 leider nur eine beschränkte Tagesordnung möglich.

Der Ausschuss hat sich darauf verständigt, die Sitzung zwar durchzuführen, jedoch nur Tagesordnungspunkte aufzunehmen, zu denen keine externen Gäste eingeladen werden.

Es ist daher leider nicht möglich, in die Aprilsitzung den üblichen TOP „Berichte der Stadtteilvertretungen“ aufzunehmen.

Aktuelle Problemlagen, die an das Bezirksamt herangetragen werden sollen, können an Herrn Bertermann gemailt werden, Bezirksstadtrat Ephraim Gothe wird dann gebeten, diese auf schriftlichem Wege zu beantworten.

Dabei sei zu berücksichtigen, dass die Verwaltung weiterhin ihren Arbeitsschwerpunkt auf die Aufrechterhaltung der notwendigsten Verwaltungabläufe unter den Bedingungen der Coronakrise ausrichten muss.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Protected with IP Blacklist CloudIP Blacklist Cloud

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.