Interview mit Paul Spies: „Flanieren und Verweilen auf der Waisenbrücke“

Print Friendly, PDF & Email

Ein Traum.

Paul Spies, Direktor Stiftung Stadtmuseum Berlin (Foto: Stadtmuseum Berlin)
Paul Spies, Direktor Stiftung Stadtmuseum Berlin (Foto: Stadtmuseum Berlin)

Paul Spies, Direktor der Stiftung Stadtmuseum Berlin und damit auch Direktor des örtlichen Stadtmuseums in  der Luisenstadt, hat die neue Waisenbrücke schon sehr konkret im Kopf.

Beate Leopold vom Bürgerverein Luisenstadt hattte Gelegenheit, ein Gespräch mit Paul Spies über das Projekt „Neubau der Waisenbrücke“ zu führen:

Argumente ohne Ende – folgen Sie den ausführlichen Wunschgedanken bitte hier auf dieser Seite

www.Buergerverein-Luisenstadt.de/aktuelles/601-flanieren-und-verweilen-auf-der-waisenbruecke-gespraech-mit-paul-spies


14. Mai 20201
Die Demo“Bückentag für NEUE WAISENBRÜCKE“ findet als Demo in jedem Fall statt!

Mehr hier …


 

Ein Gedanke zu „Interview mit Paul Spies: „Flanieren und Verweilen auf der Waisenbrücke““

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Protected with IP Blacklist CloudIP Blacklist Cloud

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.