Postfuhramt YT Film

Bezirksamt Mitte präsentiert: Die einst größte Akkuladestation Europas war das Postfuhramt

Print Friendly, PDF & Email

Aus dem Text zum Film:

Das Areal des Postfuhramtes in Berlin-Mitte zwischen Köpenicker und Melchiorstraße wird sich vom heute nicht mehr betretbaren „Lost Place“ (dort jetzt Baustelle!) zum lebendigen Quartier im Sanierungsgebiet der Nördlichen Luisenstadt entwickeln.

Der Bürgerverein der Luisenstadt berichtet von der einst größten Akkuladestation Europas. Hier starteten bereits in den 1920er Jahren die Elektroautos des Postbetriebes.

Kurz bevor die ersten Baumaßnahmen beginnen, wurden von den Berliner Filmemachern Carsten Heider und Thorsten Pengel spannende Einblicke des heutigen Zustandes festgehalten.

Der Sanierungsbeauftragte (KoSP) skizziert gemeinsam mit den Architekten die zukünftige Wiederbelebung des interessanten Ortes.

Der 12-minütige Film entstand im Juli 2021 im Auftrag des Bezirksamtes Mitte von Berlin.

Bei Youtube anschauen: www.youtu.be/pytQyaSiA8Y

Sie können wie gewohnt bei Youtube kommentieren oder auch uns , der BV, mittels der unten befindlichen Kommentarfunktion Meinung geben.


Ob das Projekt am Tag des offenen Denkmals 2021 für Interessierte zugänglich sein wird, ist bisher unbekannt. Im Jahr 2013 war es noch möglich:


Das Areal des ehemaligen Postfuhramtes aus der Google Sat-Perspektive:


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Protected with IP Blacklist CloudIP Blacklist Cloud

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.