elements big

Mediaspree. Die Großbaustelle „Elements“ an der Schillingbrücke

Print Friendly, PDF & Email

 Der folgende Text erschien als Artikel in der Stadtteilzeitung „ecke köpenicker“ No. 2 April Mai 2022


Einstweilen erstreckt sich hier noch eine brache Baufläche. Doch der Bereich „Mediaspree“ zählt zu den prominentesten Lagen der Berliner Innenstadt.

Und hier auf dem Grundstück Michaelkirchstraße 22–23 (dem letzten verfügbaren mit direktem Spreebezug zwischen der Michaelkirch- und der Schillingbrücke) plant die Düsseldorfer Development Partner AG den Neubau eines gemischt genutzten Quartiers mit Büro- und Gewerbeflächen sowie Wohnen. Dabei ist für zwei Etagen betreutes Wohnen eines entsprechenden Trägers vorgesehen.

Überwiegend wird der Gebäudekomplex jedoch gewerblich genutzt werden. Auf dem etwa 5.500 Quadratmeter großen Grundstück sollen ca. 30.000 Quadratmeter Bruttogeschossfläche inklusive einer Tiefgarage entstehen. Oberirdisch sind 15.000 Quadratmeter für Büroflächen und Studios geplant, weitere 5000 Quadratmeter sind für das Wohnen vorgesehen.

Im Erdgeschossbereich werden entlang der Michaelkirchstraße nach neuestem Stand vor allem Studios einziehen. Zur Spreeseite hin ist eine größere Fläche samt Außenterrasse für Gastronomie geplant, die auch der Öffentlichkeit zur Verfügung stehen soll. Das könnte am neuen Spreeuferweg ein durchaus attraktiver Ort werden.

Bauherr des Ensembles ist die „Projektentwicklung Michaelkirchstraße in Berlin GmbH“, eine Tochtergesellschaft der Development Partner AG. Entworfen wurde das Gebäudeensemble vom Architekturbüro „J. Mayer H“.

Wegen der sehr unterschiedlichen Gestaltung der vier Gebäudeteile trägt das Bauvorhaben den Arbeitstitel „Elements“. Jeder Baukörper soll ein Naturelement (Feuer, Wasser, Erde, Luft) widerspiegeln.

Quelle/Text: „us“ in der Stadtteilzeitung „ecke köpenicker“ No. 2 April Mai 2022


Bild oben/Visualisierung: Mit freundlicher Genehmigung der bloomimages Berlin GmbH

Bitte Bild klicken für eine Großansicht

Noch mehr:
Info, Galerie mit vier Visualisierungen und Kontaktmöglichkeit auf der ELEMENTS Projekt-Website
www.Developmentpartner.de/de/projekte/berlin-elements

Mehr Fotos hat Google

Lesen Sie auch
Baulärm aus der Baugrube – Projekt ELEMENTS Michaelkirchstraße 22-23 / Ecke Spreeufer


ecke koepi 2/2022

„ecke köpenicker“ No. 2 April Mai 2022


Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.