Tresor 31 Lichtspiel-003

Das war’s – Tresor 31 im Kraftwerk: „Techno, Berlin und die große Freiheit“

Print Friendly, PDF & Email
„Techno, Berlin und die große Freiheit“
war eine fast zweimonatige Ausstellungs- und Konzertreihe, die die drei Jahrzehnte seit der Eröffnung des Tresor im Jahr 1991 feiert und reflektierte.

Das war er, der alte Tresor


„Techno, Berlin und die große Freiheit“ ist ein personalisiertes, audiogestütztes Ausstellungserlebnis, das im Kraftwerk stattfindet. Anhand von Filmen, Skulpturen, Archivobjekten und Fotografien erforscht die Ausstellung die drei Jahrzehnte lange Geschichte, die den „Big Bang“ von Techno im Berlin der frühen 90er Jahre kontextualisiert.

Das war die Ausstellung – kleine Fotorückschau

TRESOR 31 Ausstellung
TRESOR 31 Ausstellung – Klick hier zum Fotoalbum

Spezifische historische Bedingungen schufen die äußeren Umstände für die Explosion dieser Bewegung an diesem Ort und zu dieser Zeit.

Die Ausstellung untersucht die kurvenreiche Reise des Tresor im Kontext – von seiner Vorgeschichte in den ungewöhnlichen wirtschaftlichen und sozialen Bedingungen West-Berlins bis zu seinem Übergang in die kosmopolitische Hauptstadt von heute.

Anhand von Archivmaterial und Kunstwerken, kombiniert mit einem verräumlichten Kopfhörer-Audiosystem, erforscht die Ausstellung von Tresor 31 die persönlichen Erzählungen, die die Techno-Kultur seit ihren Anfängen als künstlerische und soziale Bewegung untermauert haben.

Text/Quelle: 31.TresorBerlin.com


Völlig begeistert muss Benedikt Ellebrecht, Reporter der Berliner Zeitung, gewesen sein, als er kurz nach der Eröffnung am „Rave the Planet“-Wochenende die Ausstellung besuchte:

“ … imposante Ausstellung … „, “ … fulminante Halle … „, “ … immersives Erlebnis … “ …

Jedenfalls liest sich sein detaillierter Bericht fast so, als sei man schon dort gewesen ist. Fehlen eigentlich nur die bespielten Kopfhörer …

Unter dem Titel
„Techno & Kunst
Techno lebt! Nicht nur im Club, sondern auch in der Kunst“
online nachzulesen (ohne Zahlschranke!)
www.Berliner-Zeitung.de/mensch-metropole/techno-lebt-nicht-nur-im-club-sondern-auch-in-der-kunst

Öffnungszeiten der Ausstellung

Noch bis Donnerstag, 25. August 2022

Dienstag, Mittwoch, Donnerstag 12 – 20 Uhr (letzter Einlass 19 Uhr)
Freitag, Samstag, Sonntag 13 – 21:30 Uhr (letzter Einlass 20 Uhr)

Ort: Kraftwerk Mitte in der Luisenstadt Nord, 10179 Berlin, Köpenicker Straße 70

Es werden den Besuchern Kopfhörer gereicht.

Mehr Informationen, Tickets, jede Menge Club-/DJ Termine: 31.TresorBerlin.com

Siehe auch

Grafik oben: Screenshot/Momentaufnahme des zackigen Lichtspiels auf 31.TresorBerlin.com


Vor 10 Jahren – Dimitri Hegemann bietet eine Führung durch Kraftwerk und dem neuen Tresor:

Dimitri Hegemann: Tresor-Führung im September 2012 - Klick für eine GroßansichtDimitri Hegemann: Tresor-Führung im September 2012 – Klick für eine Großansicht (Fotos: Archiv BV)


www.Berlin.Ohschonhell.de … unter diesem lustigen Domain-Namen sammelt eine Privatinitiative begeisterter Fans elektronischer Tanzmusik aus Hamburg (!) nun auch alle bekannten Termine in den einschlägigen Berliner Clubs.


Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.