Kiezblock Xberg

Kiezblock Kreuzberger Luisenstadt – Quorum für Einwohner*innen-Antrag erreicht

Print Friendly, PDF & Email

Neben der Initiative „Kiezblock Nördliche Luisenstadt für Engelbecken, Alte Jakobstraße und Märkisches Ufer“ ist eine weitere für die Luisenstadt Süd aktiv.

Und da meldet die Presse heute:

„Engagierte vom Kiezblock Kreuzberger Luisenstadt haben es geschafft: Ihr Antrag für mehr Schulwegsicherheit und Verkehrsberuhigung hat das Quorum von 1000 Unterschriften inklusive Puffer erreicht.

Das twitterte die Initiative „SpielaufmLausi“ vergangene Woche. Wer noch unterschreiben oder Unterschriftenlisten abgeben möchte, kann das bis Ende Januar tun.

Im Februar soll der Einwohner*innenantrag dann der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) zur Abstimmung vorgelegt werden.

Hauptanliegen: Die Kreuzberger Luisenstadt soll vom Durchgangsverkehr befreit, der Autoverkehr entschleunigt und die Schulwegsicherheit erhöht werden.

Die Maßnahmen können Sie im Detail im Antrag nachlesen (PDF).

Mehr zum Kiezblock gibt es auf www.Kiezblocks.de/kreuzberg-luisenstadt.

Quelle: Newsletter TS Leute Friedrichshain-Kreuzberg


Abbildung oben: Screenshot von o.a. Website


Passend zum Thema: Die Oranienstraße soll 2024 autofrei werden.

Welche umfassenden Pläne der Bezirk in puncto Oranienstraße hat, lesen Sie im Bericht von Christian Latz auf der Seite www.Tagesspiegel.de/../berliner-bezirk-will-flaniermeile-schaffen-oranienstrasse-soll-weitgehend-autofrei-werden.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.