Sa 16. Juni 2018: Führung – Die „Berliner Mauer“ im Verlauf des zukünftigen Spreeuferwegs

Die AG Geschichte des Bürgervereins Luisenstadt veranstaltet am Samstag, 16. Juni eine höchst interessante Führung entlang des Spreeufers in unserem Sanierungsgebiet.

Ein Schwerpunkt der Führung durch Eberhard Elfert ist die Erinnerung an die hier verlaufenden „Mauer“ und eine möglichen Konservierung von Resten für ein Erinnerungskonzept.


Die „Berliner Mauer“ im Verlauf des zukünftigen Spreeuferwegs

Führung mit Eberhard Elfert – Kulturmanager und Historiker

Termin: Samstag, 16. Juni 2018, 11 – 13 Uhr

Treffpunkt: An der Schillingbrücke Ecke Paula-Thiede-Ufer (vor verdi), 10179 Berlin

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, keine Teilnahmegebühr

Mehr: www.Buergerverein-Luisenstadt.de/../sa-16-juni-2018-fuehrung-die-berliner-mauer-im-verlauf-des-zukuenftigen-spreeuferwegs

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.