Stadtteilzentrum Kreativhaus auf der Fischerinsel wieder geöffnet

Print Friendly, PDF & Email

Der folgende Beitrag erschien als Artikel in der Stadtteilzeitung „ecke köpenicker Nr. 5 November Dezember 2022“


Die Umgebung ist zwar noch eine Baustelle, doch man sollte sich davon nicht abschrecken lassen: Das Kreativhaus Fischerinsel hat schon seit einigen Monaten wieder geöffnet und bietet ein vielfältiges Programm an.

Kreativhaus 2022 – Die Baustelle ist inzwischen hoffentlich verschwunden (Foto: Ch. Eckelt)

Der neue Träger FiPP e. V. baut das Profil des Hauses als Theaterpädagogisches Zentrum, als Mehrgenerationenhaus sowie als Stadtteil- und Familienzentrum weiter aus. Manche Veranstaltungen finden zwar immer noch an Ausweichstandorten statt, aber zu Beginn des kommenden Jahres sollen die Arbeiten beendet sein.

„Während der Pandemie mussten viele unserer Angebote leider ausfallen“, erklärt Patrice Hannig vom Trägerverein FiPP e.V., „das hat sich in diesem Jahr wieder verbessert.
Manche haben das aber noch gar nicht gemerkt, sie kommen hier vorbei und denken: Da ist ja immer noch Baustelle.“

Das merke man noch an der geringeren Besucherzahl als vor der Corona-Zeit. Andererseits funktioniert das Stadtteilzentrum sehr gut.

So ist es mit der Hilfe zahlreicher Ehrenamtlicher gelungen, im Zentrum eine kontinuierliche Arbeit mit geflüchteten Familien aus der Ukraine aufzubauen. „Da helfen natürlich die Russisch-Kenntnisse, die viele hier in der Nachbarschaft haben.“

Es gibt jetzt ein umfangreiches, regelmäßiges Angebot – vom Sprachcafé über eine Holzwerkstatt für Kinder, Chor, Nähwerkstatt, Theateraufführungen bis hin zu gemeinsamen Ausflügen.

Auch ansonsten hat das Kreativhaus für Menschen aller Altersgruppen viel zu bieten. Das Spektrum umfasst zahlreiche Beratungsangebote mit regelmäßigen Sprechstunden, etwa zu sozialen, rechtlichen oder Mietangelegenheiten, aber auch Jobcoaching oder Hilfe für alte Menschen beim Umgang mit dem Smartphone.

Für Familien gibt es u.a. den Familientreff am Spielplatz, eine Baby- und eine Krabbelgruppe, die Nähwerkstatt und eine Theatergruppe für Kinder, zudem Hilfen für Eltern wie die Hebammensprechstunde, eine Kleiderkammer, Rechtsberatung für Familienrecht, eine Clearingstelle, Elternkurse.

Auch der Fischerinselchor trifft sich hier regelmäßig. Die Stadtteilkoordination für die Bezirksregion Alexanderplatz & Regierungsviertel hat im Kreativhaus ihren Sitz.

Zu den erklärten Zielen von FiPP e.V. gehört es auch, Initiativen im Stadtteil zu fördern und zu vernetzen. Wer Räume für eine Veranstaltung, einen Workshop, eine Feier oder Theaterproben sucht, kann sich ebenfalls an das Kreativhaus wenden.

Doch nicht nur Räume können gebucht werden, sondern auch der Bouleplatz, ein Steinofen oder die Holzhütte. Kindergeburtstage können hier ausgerichtet werden und ein Kostümfundus steht zur Verfügung.

Text: „cs/us“ in der Stadtteilzeitung „ecke köpenicker Nr. 5 November Dezember 2022“

Foto: Ch. Eckelt


Mehr Informationen
unter www.Kreativhaus-Berlin.de
Kreativhaus, Fischerinsel 3, 10179 Berlin
Kontakt: (030) 238 09 13, sekretariat-kreativhaus@fippev.de Bürozeiten: Montag-Freitag: 9–19, Samstag 12–18 Uhr

ecke köpenicker 5 für November Dezember 2022 - hier lesen/downloaden
ecke köpenicker 5 für November Dezember 2022 – hier lesen/downloaden

Und hier geht’s lang – über die autofreie Inselbrücke

icon-car.png
Kreativhaus Berlin Mitte

Karte wird geladen - bitte warten...

Kreativhaus Berlin Mitte 52.513381, 13.409640

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.