Umbenannt ist: Der Rio Reiser Platz nach der Feier

Umbenannt ist: Einweihungsfeier und Konzerte zum neuen Rio-Reiser-Platz

Print Friendly, PDF & Email

„Sag mal, ist hier heut ’n Fest?“, fragt Mensch Meier.

Einweihungsfeier und Konzerte zur Umbenennung des Heinrichplatzes in Rio-Reiser-Platz

Am Sonntag, 21. August 2022, 17–22 Uhr

Es ist keine Anmeldung erforderlich und die Veranstaltung ist als familienfreundlich deklariert.


Ein König für Kreuzberg
Eigentlich sollte die Umbenennung schon 2020 stattfinden, wegen der Pandemie und Einsprüchen von Einwohner*innen erfolgt sie erst jetzt. Sonntag ist es dann endlich so weit: Mit einem Fest zu Ehren des Musikers wird der Heinrichplatz in Kreuzberg in Rio-Reiser-Platz umbenannt.

Anwohnerinnen und Postbotinnen müssen sich zukünftig allerdings nicht umstellen: Keine Anwohnerin hat nämlich die Adresse „Heinrichplatz“ (bzw. dann bald Rio-Reiser-Platz). Denn sämtliche um den Platz gelegenen Häuser gehören zu den angrenzenden Straßen Oranien- und Mariannenstraße.

Abbildung: Xhain Museum
Abbildung: Xhain Museum

Der Frontmann und Sänger Rio Reiser hat mit der Band Ton Steine Scherben große Spuren in Kreuzberg hinterlassen. Mit Liedern wie dem „Rauchhaus-Song“ prägten sie das Gefühl einer ganzen Generation im Bezirk. Auch politisch engagierte sich Rio Reiser, der seit den frühen 1970ern zu seiner Homosexualität stand.

Im Jahr 2018 wurde von der Bezirksverordnetenversammlung Friedrichshain-Kreuzberg beschlossen, einen Platz nach Rio Reiser zu benennen. Nach einer Bürger:innen-Beteiligung wurde Ende November 2019 auf Grundlage des Ergebnisses entschieden, dass der Heinrichplatz in Rio-Reiser-Platz umbenannt wird.


Abbildung: Kultursommerfestival
Abbildung: Kultursommerfestival


Programm

17.00 Uhr Konzert „Ton Steine Scherben“
18.00 Uhr Einweihung
mit Claudia Roth, Staatsministerin für Kultur und Medien, Clara Herrmann, Bezirksbürgermeisterin Friedrichshain-Kreuzberg, Werner Heck, Vorsteher der BVV Friedrichshain-Kreuzberg und weiteren Gästen
19.00 Uhr Konzert: Il Civetto mit ihrem Song „Rio-Reiser-Platz“
19.30 Uhr Lyrische Lesung Laura Tonke
19.50 Uhr Bungalow-Gang, Gewinner des Rio Reiser Songpreises 2021
20.50 Uhr Mein Name ist Mensch – Band des gleichnamigen Musicals über Rio Reiser vom Schiller-Theater Berlin

Moderation: Gloria Viagra

Es ist keine Anmeldung erforderlich und die Veranstaltung ist familienfreundlich.

Veranstalter: Bezirksamt Friedrichshain-Kreuzberg, Fachbereich Kultur und Geschichte und die Bezirksverordnetenversammlung Friedrichshain-Kreuzbergs im Rahmen des Kultursommerfestivals (www.Kultursommerfestival.berlin) in Zusammenarbeit mit Kulturprojekte Berlin GmbH und dem www.FHXB-Museum.de

Heinrichplatz. A.Savin, CC BY-SA 3.0 via Wikimedia Commons - Klick für eine Großansicht
Heinrichplatz. A.Savin, CC BY-SA 3.0 via Wikimedia Commons – Klick für eine Großansicht

https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=34075832


Update

Nun mit Erinnerungs-Stele: Der Rio Reiser Platz nach der Feier – Klick für eine Großansicht
Nun mit Erinnerungs-Stele: Der Rio Reiser Platz nach der Feier – Klick für eine Großansicht

Bild: Archiv BV


 

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.