#zelleberlin: 30 Jahre „Köpi“. Und heute: Eisfabrik, Spreeufer, Postfuhramt, Drogen

Angeschaut: 15 Am Sonntag, den 23. Februar 2020, läuft um 19.30 in der rbb Abendschau eine weitere Folge der Kiez-Serie „#zelleberlin“. Senior-rbb-Reporter Ulli Zelle stellt in seiner Eigenproduktion immer sonntags „Geschichten der Stadt, die Menschen, die sie prägen und geprägt haben, ihre interessantesten Winkel, Ecken und Geheimnisse vor – keiner kennt Berlin so gut Ulli … #zelleberlin: 30 Jahre „Köpi“. Und heute: Eisfabrik, Spreeufer, Postfuhramt, Drogen weiterlesen

„Risikozone“ Linkes Zentrum an der Köpenicker? Verkauf der „Köpi“ möglich

Ob der mögliche Verkauf des linken Zentrums „Köpi“ eine Bedrohung desselben ist, das mögen wir nicht einschätzen.

Die „taz“ titel ihren Bericht allerdings für diese „Risikozone folgendermaßen: „Der Köpi droht der Verkauf – Das autonome Hausprojekt Köpi und ihr Wagenplatz sollen verkauft werden. Der Bezirk Mitte hat die Bebauung der Freiflächen erlaubt.“

Den Artikel im Original können Sie hier lesen:

taz.de/Linkes-Zentrum-in-Berlin/!5640482

Tag des offenen Denkmals 2018: Open-Air Ausstellung zur Eisfabrik in der Köpi 41

Angeschaut: 11 Die Initiative zum Erhalt der der Norddeutschen Eiswerke („Eisfabrik“) lädt wieder mit Geschichten aus der Vergangenheit und Visionen für die Zukunft zu einer Bürgersteig-Ausstellung. Die AG Geschichte des Bürgervereins Luisenstadt unterstützt diese Aktion, die ein Teil des diesjährigen Tag des offenen Denkmals ist, der am Wochenende Samstag/Sonntag, 9.+9. September 2018 stattfindet.

Köpi: Neubauten vor die Nase gesetzt – und uns hat ja mal wieder niemand gefragt!

Angeschaut: 15 Uns hat ja niemand gefragt! Stimmt, die Wohnungsbaugenossenschaft Mitte (WBM) hat auch ohne Ihre Zustimmung freie Bahn erhalten für die ersten Verdichtungsbauten in der Luisenstadt. Entlang der Köpenicker Straße 104-114, gegenüber des alten Kraftwerkes Mitte, wird auf dem Bereich des derzeitigen Parkplatzes ein langer, relativ flacher und begrünter Wohnhaus-Riegel entstehen. Ergänzt durch ein … Köpi: Neubauten vor die Nase gesetzt – und uns hat ja mal wieder niemand gefragt! weiterlesen

Köpi 113: Erinnerung an Otto Lilienthal in Gefahr

Angeschaut: 22 In der Köpenicker Straße sollen neue Wohnung entstehen. Eine gute Idee der WBM. Nicht gut ist, dass offensichtlich niemand der Bauverantwortlichen sich Gedanken macht, dass hier eine Erinnerungs-Stele an das Wirken des Flugpioniers Otto Lilienthal  erinnert.

„ecke köpenicker“ No 3 Juni Juli 2021 erschienen

Angeschaut: 114 Mit folgenden Themen Auf Messers Schneide Steht die Räumung des Wagenplatzes an der Køpi bevor? Allianz für eine Brücke Am 14. Mai wurde mit einem »Brückentag« für den Aufbau einer neuen Waisenbrücke über die Spree geworben Erste Bauarbeiten schon ab Sommer Auf dem Gelände des früheren Postfuhramts soll ein neues Quartier entstehen Gegen … „ecke köpenicker“ No 3 Juni Juli 2021 erschienen weiterlesen