Kühlhäuser der Norddeutschen Eiswerke, Köpenicker Straße, ca 1933. Baujahr 1896-1938. Trotz Protesten 2010 abgerissen. – Quelle: Privatarchiv M. Wolf

Alle Jahre wieder Tag des offenen Denkmals mit Open-Air Ausstellung zur Alten Eisfabrik

(überarbeiteter Beitrag aus 2018)

Die Initiative zum Erhalt der Norddeutschen Eiswerke („Eisfabrik“) lädt wieder mit Geschichten aus der Vergangenheit und Visionen für die Zukunft zu einer Bürgersteig-Ausstellung.

Die AG Geschichte des Bürgervereins Luisenstadt und auch wir als Betroffenenvertretung für das Sanierungsgebiet an der Spree unterstützen diese Aktion, die wieder ein Teil des diesjährigen Tages des offenen Denkmals ist, der am Wochenende Samstag/Sonntag, 10. und 11. September 2022 stattfindet.

Historische Eisfabrik-Ausstellung von 11 bis 18 Uhr zu sehen in der Einfahrt zum Gelände im Neubau. Adresse: Köpenicker Str. 41, 10179 Berlin (Map).

Eisfabrik Kühlhäuser 1933
Foto: Kühlhäuser der Norddeutschen Eiswerke, Köpenicker Straße, ca 1933. Baujahr 1896-1938. Trotz Protesten 2010 abgerissen. – Quelle: Privatarchiv M. Wolf – Klick hier für eine Großansicht

Mehr

Die Eisfabrik der Norddeutschen Eiswerke – heute ein Denkmalensemble – zeigte einst in einmaliger Komplexität die Geschichte der Kälteindustrie. Von der Eisgewinnung am Rummelsburger See bis zu den ersten Großkühlhäusern Deutschlands konnte hier die Entwicklung nachverfolgt werden.
Bis 1995 wurde hier Stangeneis produziert, dann erfolgte die Übernahme durch die Treuhandliegenschaftsgesellschaft (TLG), aus Spekulationsgründen die Teilung des Areals und im Jahr 2010 der Abriss der Kühlhäuser, dem größten Gebäudeteil.

Nach Jahren des Leerstands, des Vandalismus und Verfalls ist der letzte Teil des Denkmals nun an einen Investor übergegangen, der die noch verbliebenen Gebäude erhalten und komplettieren will. Über die Geschichte der Norddeutschen Eiswerke und die zukünftige Nutzung berichtet unsere Ausstellung.

Das Gelände ist jetzt weitgehend bebaut und auch begehbar.


Noch mehr

Die Initiative zum Erhalt der Eisfabrik: www.Berlin-Eisfabrik.de

www.Eiswerk-Berlin.com (Präsentation des neuen Investors)

Foto oben: Kühlhäuser der Norddeutschen Eiswerke, Köpenicker Straße, ca. 1933. Baujahr 1896-1938. Trotz Protesten 2010 abgerissen. – Quelle: Privatarchiv M. Wolf

Informationen zum Tag des offenen Denkmals 2022 in Berlin

Das umfangreiche Besichtigungsprogramm zum Tag des offenen Denkmals am 10. und 11. September 2022 in Berlin mit über 330 Angeboten finden Sie tagesaktuell hier als Programmlisten der Stadtteile:

www.Denkmaltag.berlin.de mit Bezirksübersichten, Stadtplan und zusätzlichen Terminen für den Denkmal-Samstag in Berlin.

Wir empfehlen aber auch die neue App (Android und iPhone) mit allen deutschlandweiten Orten und Terminen sowie zahlreichen Details:

www.Tag-des-offenen-Denkmals.de/app


 

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.