Note: Wer hilft beim Giessen

Bürgerverein fordert Sanierung der Notwasserbrunnen

Print Friendly, PDF & Email

Der folgende Beitrag erschien als Artikel in der Stadtteilzeitung „ecke köpenicker No. 4 September Oktober 2022“


Auch der Bürgerverein Luisenstadt kümmert sich seit Jahren um die Bäume im Gebiet. Jeden Sommer ruft die „AG Grün für Luise“ des Bürgervereins zu regelmäßigen gemeinsamen Gießaktionen rund um den Michaelkirchplatz auf, mit Erfolg.

Dennoch ist die Wasserbeschaffung für die Gießaktionen nach wie vor ein Problem.

Das erläutert die AG genauer: „In den vergangenen drei Sommern haben wir uns bemüht, möglichst viele Straßenbäume mit ausreichend Wasser zu versorgen. Dabei haben wir größtenteils Hydranten angezapft. So konnten viele Kubikmeter Wasser an Straßenbäume, z.B. am Heinrich-Heine-Platz, gebracht werden.

Einzelne, die Wasser in Gießkannen oder Eimern zu ›ihrem‹ Baum tragen wollen, wenn sie gerade die Zeit dazu haben, fragen sich aber weiterhin, woher sie das Wasser nehmen sollen.

Das Anbringen von Gießsäcken hat sich u.a. aus diesem Grund nur teilweise bewährt. Manche Säcke wurden auch entwendet oder haben die Saison wegen Beschädigungen nicht überstanden.

Ein Problem ist andererseits, dass wir aus den Hydranten wertvolles Trinkwasser entnehmen, das wegen starker Untergrundverdichtung oder verwilderter, vermüllter oder völlig fehlender Baumscheiben beim Gießen direkt in den nächsten Gully läuft.

Die wenigen Notwasserbrunnen in der Luisenstadt muss man mit der Lupe suchen und von denen ist auch noch die Hälfte nicht nutzbar.“

Die AG fordert daher von den Straßen- und Grünflächenämtern „die dringende Sanierung und auch eine Erweiterung des Netzes der Notwasserbrunnen in der Luisenstadt“.

Auf der Website City Lab findet man unter dem Hashtag #giessdenkiez einen Überblick über den Wasserbedarf der Bäume und die Standorte der Wasserpumpen in der Stadt: GiessdenKiez.de

Bild/Text: Stadtteilzeitung „ecke köpenicker No. 4 September Oktober 2022“


Info

In Berlin gibt es 2019 insgesamt 2.070 Notbrunnen, die unterschiedlichen Verantwortungen unterliegen. 901 Brunnen sind sogenannte „Bundesbrunnen“, die zur Versorgung im Verteidigungsfall dienen und vom Bund finanziert werden.

Weiter und tief in das Thema einsteigen ermöglicht der ausführliche Wikipedia-Eintrag „Straßenbrunnen in Berlin“

Ergänzend gibt es dort auch eine „Liste der Brunnenanlagen in Berlin“ – es sind allerdings nur die Zier- und Schmuckbrunnen aufgeführt.


ecke köpenicker 4 Sept Okt 2022 - hier lesen/downloaden
ecke köpenicker 4 Sept Okt 2022 – hier lesen/downloaden

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.