Schlagwort-Archive: Kunst

Luisenstadt-Geschichte im Soundwalk entlang des Luisenstädtischen Kanals

Zwischen Oranienplatz und Thomaskirche in Berlin Kreuzberg/Mitte führt Sie der Medienkünslter Georg Klein mit einem „ausgezeichneten“ (Audiowalk Award 2020) Toposonie-Audiowalk entlang des doch von vielen Berlinern vergessenen Luisenstädtischen Kanals über das Engelbecken bis zur Thomaskirche.

Es werden hier insgesamt 170 Jahre Geschichte in knapp 50 Minuten durchschritten. In 12 Hörstationen inklusive historischer Fotos.

Denn, so unscheinbar die Strecke heute anmuten mag, hier ist doch einiges passiert – und genau das hat der Autor und Komponist Klein nacherlebbar gemacht.

Im Radioarchiv zusammengetragene Sendungen tönen als Echo der Vergangenheit an ihren Originalschauplätzen – etwa ein Mauerbericht von 1961 oder die gegen die Gewerkschaften agitierende Stimme eines NS-Führers am 1. Mai 1933.

Und wie funktioniert es technisch und organisatorisch?

Imagefilm. Eine Inszenierung des Bärenzwingers

Denk.Mal.Kunst

Im Rahmen des Forums zum Bärenzwingers entstand eine cineographische Auseinandersetzung mit dem Kulturstandort Bärenzwinger.

Das Produkt, ein Imagefilm für das geschichtsträchtige Gebäude, steht seit Oktober 2020 hier auf Vimeo zur Verfügung.

Er beleuchtet die Vergangenheit, die Gegenwart und setzt inspierende Impulse für Zukunftsideen.

Eine kleine bunte Show, die auc die direkten Nachbarn des Köllnischen Parks interessieren wird.

Das Büro KoSP hat das Projekt auch auf der Website www.Luisenstadt-Mitte.de verlinkt, das ist auch die Quelle dieses Beitrages.


 

Was machen mit dem „Bärenzwinger“ im Köllnischen Park?

Das war Schnute
Auch ratlos: Schnute (2012) – schaut sich das Drama um ihr Häuschen inzwischen von oben an

Es fehlen schon lange – und weiterhin – Visionen für einen möglichen Kulturstandort im Köllnischen Park.

Ein öffentliches Forum während der KGB-Kunstwoche 2020 *) soll nun einmal mehr Ideen bringen.

Aus der Einladung:

„Der Fachbereich Kunst, Kultur und Geschichte sowie der Fachbereich Stadtplanung des Bezirksamts Mitte von Berlin laden am Donnerstag, den 3. September 2020 zwischen 17 und 19 Uhr zu einem öffentlichen Forum über den Kulturstandort Bärenzwinger ein.

Was machen mit dem „Bärenzwinger“ im Köllnischen Park? weiterlesen