Schlagwort-Archive: Teilung

Beteiligungs-Landschaft Mitte: Luisenstadt als Eckensteher

#mittemachen, „Misch mit in Mitte!“, Büro für Bürgerbeteiligung, Sozialraumorientierte Planungskoordination, in der Beteiligungslandschaft des Bezirks Mitte wird mit neuen Begriffen ein heftiger Wind angefacht und es gilt, den Überblick nicht zu verlieren.

Ob der frische Wind nur Stürme im Wasserglas sind, lässt sich bei Berlin.de beobachten.

Mit ganzen vier Stellen kümmern sich vier Mitarbeiter – zwei intern, zwei extern – im Büro für Bürgerbeteiligung um Zusammenarbeit von Politik, Verwaltung und Bürgerschaft.

Nun wurde aktuell eine eindrucksvolle „Karte der Beteiligungslandschaft“ gebastelt. Und ergänzend gibt es eine „Karte des Landesvermögens in Berlin Mitte“, sie soll helfen, Besitzer von Grundstücken herauszufinden.

Weiteres Material, das eingesehen/heruntergeladen werden kann:

Beteiligungs-Landschaft Mitte: Luisenstadt als Eckensteher weiterlesen

Das rbb Heimatjournal in der Dresdner Straße


Nun auf der rbb Website, in der Mediathek und einigen Wiederholungen im TV.
www.ArdMediathek.de/video/…


Heimat Jpurnal Dresdner Straße
Heimat Jpurnal Dresdner Straße
Abbildung: Programmkündigung auf der rbb Website

Stadtplanausschnitt am Ende dieses Beitrages


Am Samstag (5. Februar 2022 plus diverse Wiederholungen) macht Andreas Jacob mit dem rbb Heimatjournal Station in der immer noch gleich mehrfach geteilten Dresdner Straße.

Das rbb Heimatjournal in der Dresdner Straße weiterlesen

Die innere Grenze der Luisenstadt – noch heute erkennbar

Auch heute noch gleich mehrfach geteilt

Schon früh in der Geschichte unsere Stadt erfolgte die Teilung des historischen Stadtteils Luisenstadt – sogar mehrfach, letztlich in einen nördlichen und einen südlichen Teil.

Quer von West nach Ost verläuft heute noch die Grenze, als Bezirksgrenze zwischen Berlin Mitte und Berlin Friedrichshain-Kreuzberg.

Das bedingt zwei unterschiedliche Verwaltungen, deren Arbeit selten synchronisiert oder abgestimmt verläuft. Die eigentliche, eher natürliche Grenze im Norden wird durch den Verlauf der Spree bestimmt, im Süden ist es die Trasse der U-Hochbahn in Kreuzberg.

Die innere Grenze der Luisenstadt – noch heute erkennbar weiterlesen