Schlagwort-Archive: Termine

Dienstag, 20. Juli 2021: Wieder Präsenztreffen im dialog 101

Da sich die Corona-Lage entspannt hat, können wir unser Treffen morgen wieder in Präsenz im dialog 101, Köpenicker Straße 101 abhalten.
 
Ganz akut ist die Bebauung des Postfuhramtsgeländes. Daher wird der Schwerpunkt darin liegen, die bisherige Entwicklung zusammenzufassen und künftigen Handlungsbedarf zu ermitteln.
 
Hier der Vorschlag zur Tagesordnung.
 

Korrektur: Betroffenenvertretung am Dienstag 15. Juni 2021

Das monatliche Treffen der Betroffenenvertretung am Dienstag 15. Juni 2021 (Korrektur der ursprünglichen Angabe 22.6.!)  findet wieder als Videokonferenz statt.
Wer daran teilnehmen möchte, kann sich dazu registrieren
lassen. Bitte senden Sie uns diesbezüglich hier eine Mail.
Sie erhalten einen Zugangscode am Tag des Treffens ca. um 17.30 Uhr an Ihre Mailadresse.

Termin: Stadtentwicklungsausschuss-Sitzung am Mittwoch 24. Februar 2021

Die Stadtentwicklungsausschuss-Sitzung am Mittwoch 24. Februar 2021 enthält mit dem TOP 7 wieder die „Berichte der Stadtteilvertretungen“.

Es gibt erneut die Möglichkeit, an der Sitzung im Rahmen der Zuschaltung über GoToMeeting teilzunehmen, die Einwahldaten wurden mit der offiziellen Einladung von Frank Bertermann bekannt gegeben.

Frank Bertermann ist der Vorsitzende des Ausschusses für Stadtentwicklung, Sanieren, Bauen und Bebauungspläne der BVV Mitte.

ecke köpenicker No. 3 Juli/August 2019 erschienen

Und das sind die Themen der aktuellen Ausgabe mit den für uns relevanten Schwerpunkten: Neuer Rahmenplan, Michaelkirchstraße und A&O-Hostel:

  • Was plant der Projektentwickler für das Grundstück Michaelkirchstraße 22/23 am Spreeufer: Vier Elemente an der Michaelbrücke
  • „Möbliert Wohnen in Mitte“ – für 33 Euro/qm: Die Michaelkirchstraße 20/21 wird im Herbst bezugsfertig
  • Grünzug Michaelkirchstraße: Jetzt soll ein Gutachten her
  • Bezirksbürgermeister zu Gast bei der Betroffenenvertretung
  • Das Bezirksamt Mitte fördert „Freiwilliges Engagement in Nachbarschaften“ (FEIN)
  • Verwirrung um die Reisebus-­Absetzzone vor dem A&O-Hostel in der Köpenicker Straße
  • Schule: Abriss in der Adalbertstraße
  • Beschlossen: „Fortschreibung des städtebaulichen Rahmenplans für das Sanierungsgebiet Nördliche Luisenstadt“
  • Abbildung: Großer Rahmenplan Stand 11/2018

ecke köpenicker No. 3 Juli/August 2019 erschienen weiterlesen

Präsentation: Die Arbeit der Betroffenenvertretung auf dem Sommerfest des Bürgervereins


UPDATE: +++ Das für heute, Freitag 30. Juni 2017, geplante Sommerfest des Bürgervereins musste leider wegen Wasserhöchstständen auf dem Michaelkirchplatz und schlechten Wetteraussichten kurzfristig ABGESAGT werden. Der Vereinsvorstand bedauert die kurzfristige Entscheidung und bittet um Verständnis. Bitte weitersagen +++



Die Kollegen von KOsP präsentieren freundlicherweise die Themen der BV und die Arbeit für das „Sanierungsgebiet Nördliche Luisenstadt“ auf dem diesjährigen Sommerfest des Bürgervereins. Dort können Sie sich also informieren, Themen ansprechen, sich zum Mitmachen einladen lassen.

Alle sind eingeladen, es gibt Information, Diskussion, Unterhaltung und gastronomische Leckerbissen zu Ost-Preisen.

Termin: Freitag, 30. Juni 2017, 14 Uhr, Programm ab 15 Uhr, Ende gegen 19 Uhr

Ort: Michaelkirchplatz am Engelbecken

Mehr auf der Website des Bürgervereins:

www.Buergerverein-Luisenstadt.de/aktuelles/sommerfest-buergerfest

 

Vortrag: Die Eisfabrik – Ein Denkmal unter akuter Bedrohung

Bitte diesen Termin in Ihren Kalender aufnehmen: Peter Schwoch vom Bürgerverein Luisenstadt hält einen höchst interessanten Vortrag am Samstag, 18. Juni 2016.
Vortrag: Die Eisfabrik – Ein Denkmal unter akuter Bedrohung weiterlesen

Tag des offenen Denkmals 2016: „Gemeinsam Denkmale erhalten“ – auch in der Luisenstadt

Der nächste Tag des offenen Denkmals findet bundesweit am Sonntag, 11. September 2016 statt, in Berlin zusätzlich auch am Samstag, 10. September 2016.
Die Deutsche Stiftung Denkmalschutz hat für Deutschland das sehr weit gefasste Motto „Gemeinsam Denkmale erhalten“ vorgeschlagen – gerade auch für Berlin ein sehr passendes Thema.
Zur Vorbereitung lädt das Landesdenkmalamt wieder frühzeitig zur traditionellen – und öffentlichen – Vollversammlung aller Aktiven.
Tag des offenen Denkmals 2016: „Gemeinsam Denkmale erhalten“ – auch in der Luisenstadt weiterlesen