Die Waisenbrückeim Stadtmodell

Zeitung fragt: „Berliner Brückenstreit: Wie viele Autos verträgt Mitte?“

Print Friendly, PDF & Email

Brückentage der ganz anderen Art finden bereits seit längerer Zeit als Streit um den Neubau der Mühlendamm- und Getraudenbrücke statt.

Während der Senat die Mühlendammbrücke in den alten Dimensionen wieder neu aufbauen will, halten Bürger und Initiativen die alte Planung für überholt, vor allem vor einem historischen Hintergrund als auch im Hinblick auf die große Verkehrswende.

„Wie viele Autos verträgt Mitte?“

Peter Neumann hat für die Berliner Zeitung den Stand der Diskussion, des Streits hier einem längeren Artikel am 5. Mai 2022 versucht zu schildern.

Bitte lesen Sie die ganze Geschichte, die gespickt ist mit alternativen Idee, hier im Online-Portal der Berliner Zeitung:

www.Berliner-Zeitung.de/../berliner-brueckenstreit-wie-viel-autos-vertraegt-mitte

In der Diskussion über sämtliche maroden Brücken der Stadt hat es das Projekt „Eine neue Waisenbrücke wieder aufbauen“ vermutlich schwerer als es sein müsste.

Ein neuer Webauftritt der „Allianz Neue Waisenbrücke“ soll helfen.

www.AllianzNeueWaisenbruecke.de

Siehe auch

Interessengemeinschaft Leipziger Straße
www.LeipzigerStrasse.info

Bürgerforum Berlin e.V.
www.Buergerforum-Berlin.org

RB

Abbildung oben: Berliner Brücken im amtlichen Stadtmodell der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung, Bauen und Wohnen – hier im Mittelpunkt die geplante neue Waisenbrücke (Foto: Ralph Bauer)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.