Der Einsturz in der Wasserthorstr. 27

Berlin und historische Luisenstadt – Bereits 1865 Pfusch am Bau und Hauseinstürze

Bau-Boom und infolge dessen Wachstums-Schmerzen gab es  bereits im Berlin des 19. Jahrhunderts. Der Berliner Historiker Kurt Wernicke las sich durch amtliche Aufzeichnunge und die Zeitungen jener Zeit -und  berichtet darüber, als sei er selbst wie ein Zeitzeuge dabei gewesen.

Den ganzen Essay finden Sie auf der Homepage unserer Freunde beim Bürgerverein Luisenstadt:

„1865 – Pfusch am Bau und Hauseinstürze“


Lesen Sie auch Wernickes ebenso spannenden Essay „Mieterproteste und Krawalle am Moritzplatz“,  die bereits im Jahr 1863 eben dort stattfanden.


Abbildung oben: „Der Einsturz in der Wasserthorstr. 27“, Holzstich nach einer Zeichnung von Hermann Scherenberg

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.