Baustellenschild Post Yard

Vorbeigegangen am alten Postfuhramt

Print Friendly, PDF & Email

Und noch eine Geschichte zur Köpenicker Straße, genauer, zum alten Postfuhramt im östlichen Melchiorblock zwischen Köpi- und Melchiorstraße.

Beate Leopold hat sich die Baustelle genauer angeschaut und schreibt auf der Website des Bürgervereins Luisenstadt unter dem Titel:

Vorbeigegangen …
Am alten Postfuhramt in der Köpenicker Straße

„Die Köpenicker Straße lädt nicht gerade zum Bummeln ein, kaum noch vorstellbar, dass sie im 19. Jahrhundert als die schönste Straße der Luisenstadt galt.

Auch meine in der Köpenicker Straße wohnenden Großeltern erzählten, wie sie sich gefreut hätten, Anfang der 1930er Jahre dort eine Wohnung zu bekommen, zwar im Hinterhof, aber sie schwärmten von einer lebhaften Straße, mit Straßenbahn, vielen Geschäften, Restaurants, Kneipen und Cafés und sowie vielen Gewerbebauten in den Hinterhöfen.

Der 2. Weltkrieg und nicht zuletzt der Mauerbau machten aus ihr eine wenig ansprechende, ziemlich öde Strecke zwischen Mauer und Schlesischen Tor.“ (…)

Die ganze Geschichte mit Fotos bitte hier an der Quelle lesen:

www.Buergerverein-Luisenstadt.de/../vorbeigegangen-am-alten-postfuhramt-in-der-koepenicker-strasse

Abbildung oben: Baustellenschild „Postfuhramt wird Post Yard“


Mehr Postfuhramt hier

Und mehr alte und neue Fotos vom Postfuhramt hier

Lost Place Postfuhramt 2013
Lost Place Postfuhramt 2013

Fotoalbum Baustelle 2022 – Postfuhramt wird Post Yard


Fotos: Archiv BV

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.